Pfadiheim Tobelvilla Aussenansicht

Kontaktadressen

Präsident:
Frei Marius v/o Timon
Lindenweg 5b
8360 Eschlikon
timon [at] heimverein.info

Kassier:
Manuel Lüthi v/o Chupa
kasse [at] heimverein.info

Hüttenverantwortlicher Chelleburg:
Dimitri Zosso v/o Boris
chelleburg [at] heimverein.info

Hüttenverantwortlicher Tobelvilla:
Christian Eschke v/o Düsi
tobelvilla [at] heimverein.info

Marius Frei v/o Timon, Präsident (3.v.r)

Meine Pfadi-Laufbahn beginnt 1994 als kleiner Knirps bei den Piatus. Nach verschiedenen Zwischenstopps bin ich 2011 in den Vorstand des Heimvereins gekommen und durfte in einem tollen Team, einiges für die Pfadis realisieren. Jetzt gebe ich mein Bestes um meiner neuen Verantwortung gerecht zu werden. Ich freue mich auf die spannende und herausfordernde Zukunft im Heimverein mit meinen neuen Vorstands-Kollegen. Ursprünglich bin ich gelernter Orgelbauer. Aktuell bin ich als Teamleiter in der Metallbranche tätig und produziere Aluminium-Kabinen als Anlage-/Apparatebauer. Neben meiner Arbeit kümmere ich mich um meine Tochter, die bei mir wohnt.

Manuel Lüthi v/o Chupa, Kassier (1.v.r)

Mein Name ist Manuel Lüthi und ich der Pfadi höre seit rund 20 Jahren ich auf den Namen Chupa. Ich werde dieses Jahr 27 und schliesse meinen Bachelor in banking & finance ab. Beruflich bin ich in der Finanzbranche zuhause und übernehme passenderweise im Vorstand des HV das Ressort Finanzen. Meine weitere Pfaditätigkeit besteht aus der Finanzverantwortung des Regionalverbandes Korps Pfadi am Pfannenstil, in der Mitleitung J&S anerkannter Leiterausbildungskurse sowie der Mitgliedschaft im Altpfadiverein Zumikon. Ich freue mich auf diese neue Aufgabe und auf ein reges Vereinsleben.

Lukas Mühlemann v/o Inox, Beisitzer (2.v.r)

Mein Name ist eigentlich Lukas, aber in der Pfadi nennt man mich schon seit 17 Jahren Inox. Seit ich denke, war der Pfadialltag ein Teil von mir. Als Piatu oder Etrusker war es stets ein Vergnügen, Abenteuer an Samstagnachmittagen oder in Lagern zu bestreiten. später als leiter bei den Etruskern bis zur leitung der Abteilung welche ich zuerst zusammen mit Chupa und nach der Vereinsfusion gemeinsam mit den Als von Heureka Leiten durfte. Ab Ende 2016 habe ich dieses Amt offiziell abgegeben und suchte nun nach einer neuen erfüllenden Aufgabe. Diese habe ich im Vorstand des Heimvereins finden können. Im Privatleben arbeite ich als Werkzeugmacher in einer mittelgrossen Firma die Kunststoffspritzgusswerkzeuge herstellt. Nebst der Aufgabe des stellvertretenden Werkstattleiters engagiere ich mich als Bildungsverantwortlicher in der Berufsbildung.

Tobias Hemmerle v/o Taifun, Beisitzer (2.v.l)

Die Pfadi Chelle begleitet mich seit gut 20 Jahren. Nach abgeschlossener Berufslehre als Schreiner habe ich mich neu orientiert. Nun befinde ich mich im Studium im Bereich Erdsystemwissenschaften an der Uni Zürich. Ich freue mich darauf, einen Teil des Vorstandes zu sein und mein Wissen und Erfahrungen mit einbringen zu können.

Dimitri Zosso v/o Boris, Hüttenverantwortlicher (3.v.l)

Seit fast 20 Jahren bin ich in der Pfadichelle aktiv, wo ich Boris getauft wurde. Aufgewachsen bin ich in Egg bei Zürich, dort war ich auch lange als Leiter aktiv. Inzwischen bin ich noch im Stab der Pfadichelle tätig, wo ich verantwortlich für die Leiteraktivitäten bin. Aus Dankbarkeit für all die schönen Erlebnisse in der Pfadi und auch im Wissen wie wichtig die Hütten für die Pfadfinder sind, habe ich Anfang 2017 entschlossen mich für den Heimverein im Vorstand zu engagieren. Ich bin motiviert mich für den Unterhalt der Hütten und neue Projekte einzusetzen und freue mich meinen Teil dazu beitragen zu können. Die vielseitigen und Abwechslungsreichen Arbeiten sind für mich einen perfekten Ausgleich zu meiner beruflichen Tätigkeit im Gesundheitswesen.

Christian Eschke v/o Düsi, Hüttenverantwortlicher (1. v.l

XYZ